Gemeinsame Wege: Usbekistan setzt auf deutsche Verkehrstechnologie.

Der usbekische Binnenstaat in Zentral-Asien mit einem Straßennetz von ca. 86.500km Gesamtlänge möchte die Verkehrssicherheit seines Landes in Zukunft deutlich verbessern und setzt dabei auf die Erfahrung und die Technologie von DKT Deutsche Kennzeichen Technik GmbH und des deutschen Marktführers Bremicker Verkehrstechnik aus Weilheim. Vertreter der staatlichen Firma Uzavtoyol und Mitglieder eines Komitees für Verkehrssicherheit des Verkehrsministeriums von Usbekistan informierten sich im Rahmen einer Delegationsreise – über die effektive und effiziente Herstellung von Verkehrszeichen aller Art. Bei der Firma Bremicker konnte dabei das modernste Schilderwerk Europas überzeugen. Die Unterzeichnung einer entsprechenden Absichtserklärung zwischen DKT und Uzavtoyol zur künftigen Zusammenarbeit gab dem Treffen den offiziellen Rahmen.

Entstehen soll eine lokale Produktion als Joint Venture, in der künftig Verkehrsschilder für den zentralasiatischen Staat hergestellt werden. Aber auch zukunftsweisende Technologien wie zum Beispiel „Variable Message Signs“ sollen geliefert, montiert und für das Land individualisiert werden. Ebenso werden lokale Ressourcen für die gesamte Lieferkette betrachtet. Die Partner sind sich einig: eine langfristige Zusammenarbeit bedeutet auch eine gemeinsame Entwicklung der Märkte und Investitionen in moderne Fertigungstechnologien. Ausschlaggebend für die DKT Deutsche Kennzeichen Technik und Bremicker Verkehrstechnik als Partner ist die hohe technologische Kompetenz, wie auch die langjährige Erfahrung und die Kooperationsstrategie für die Bearbeitung des Marktes. Pro Jahr sollen ca. 30.000 Verkehrsschilder und ca. 10.000 qm Folie für Großschilder überwiegend mit Digitaldruck gefertigt werden. Das Know-How des deutschen Marktführers soll dabei für mehr Effizienz und damit weniger Materialverlust aber vor allem auch für mehr Standardisierung sorgen. Nicht nur in Usbekistan, auch in den Nachbarländern wie Tadschikistan, Kirgisistan oder Kasachstan gewinnt „Road Safety“ und smarte Technologien bei zunehmenden Verkehrsaufkommen an Bedeutung. Umso wichtiger ist dabei die Präsenz vor Ort, kurze Lieferwege und lokales Sourcing unterstützt mit der langjährigen Erfahrung der deutschen Partner.

Ihnen gefällt der Artikel ?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

DKT Deutsche Kennzeichen Technik GmbH

Gewerbestraße 8
87787 Wolfertschwenden

Telefon: +49 (0) 8334 -989393-0
E-Mail: info@dkt-international.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden